Ron: Unheimlich, nicht wahr?
Lilie: Sie können fast ein proto-menschliches Gehirn bei der Arbeit fühlen: Kernhardware ohne viel Programmierung.
Linda: Interessant, wie viele Leute ihre Meinungen mit Computern vergleichen.
Ron: Ich weiß nicht. Das Kunstwerk sieht aus wie ein Eischeiben und Gedicht scheint kindisch.
Lex: Ich denke, dass es vorschlägt, wie rohe Sensation kann bestehen Sie ohne Gedanken.
Ron: Sie brauchen nicht ein Gedicht, um dass zu lernen: sechs Flaschen von Bier wird gerade fein tun.
Lilie: Was wir 'das Auszug-Denken' nennen, ist wie Oberfläche einer Straße mit vielen Schichten darunter. . . diese Arbeit schält einige jener Schichten.


Erstes Gedicht - Ein Kunstwerk bei T Newfields

Erstes Gedicht


Samen
der Kraft
half-spurend zu
künflige Möglichkeiten
ruhe ich
in amniotischer Flüs
sigkeit ein daumenförmignes & mi
+ 3 Billionen J
ahren von Informationen
wartend ent
lassen zu werden
treibend
in einen warmen Salzhaltinge
uterinen Meer
wie ein Astronaut
beim Weltraumspaziergang
an einer pulsienrender Sch
nur


(Übersetzung Claudia Hiller)

Vorhergehend Hauptseite Zunächst

English Nihongo Español

Copyright (c) 1996, 2006 bei T Newfields & Claudia Hiller
www.tnewfields.info/de/erstes.htm
INDEX