Innere Krieger

Innere Krieger - ein Kunstwerk bei T Newfields
Wir müssen alle zu Kämpfern werden –
nicht passiv bleiben.

Ab einem Punkt müssen wir zu Überzeugungen stehen
um Werte zu verteidigen die wir erhalten möchten.

Jeder Mensch hat unsichtbar Schwert und Rüstung
aus Ihres Herzens Stahl gemacht

Echte Schwerter rosten nicht mit Alter
sind jeden Moment bereit

Wahre Rüstung hat kaum Gewicht –
Grundüberzeugungen und inneres Gleichgewicht.

Echte Rüstung kann angekratzt
aber nie durchbohrt werden
wenn wir auf unser Ziel konzentriert
und frei von Angst

Das beste Schwert ist fokussierter Wille
Und keine bessere Rüstung als die Liebe

Benutze Beides mit Weitsicht
Wichtig ist Koexistenz von Habicht und Taube.
Frida: Verstehst Du das?
Satoru: Nee – zu sagen dass alle Krieger sein sollen ignoriere doch die Unterschiedlichkeit menschlicher Veranlagung oder?
Ying: Ich mag wie der Dichter vor Gebrauch von Macht warnt.
Frida: Ja – wie oft wird denn Macht weise genutzt?
Dmiritri: Es gibt noch eine Ironie: diejenigen mit echter Macht müssen diese selten zeigen. Nur bei Schlüsselereignissen braucht es eine Machtdemonstration.
Frida: Hmm. Sind nicht die meisten Regierungen ein systematischer Versuch die Macht von Bürgern zum Schweigen zu bringen?