Innere Krieger

Innere Krieger - ein Kunstwerk bei T Newfields
Wir müssen alle zu Kämpfern werden –
nicht nur passive Wesen.

Irgendwann müssen wir unsere tiefsten Überzeugungen schützen
um Werte zu verteidigen die wir erhalten möchten.

Jeder Mensch hat unsichtbar Schwert und Rüstung
aus ihren Kernüberzeugungen geschmiedet:

Klarer Fokus ist das beste Schwert
und Eifer kann unendlich tief sein.

Verteidige dich, sei dir dennoch bewusst
Möglichkeiten für den Frieden.

Sei wachsam, ohne aggressiv zu sein -
Zähigkeit mit Empathie ausgleichen.
Frida: (kratzen den Kopf) Verstehst Du das?
Satoru: (Gähnen faul) Zu implizieren, dass alle sollten Kämpfer ignoriert die Vielfalt der menschlicher Veranlagung.
Ying: (andere ignorieren) Ich mag, wie der Autor warnt vor dem Missbrauch von macht.
Frida: Ja, aber wie oft benutzen Menschen die Macht weise?
Dmiritri: Es gibt noch eine Ironie: diejenigen mit echter Macht müssen diese selten zeigen. Nur bei Schlüsselereignissen braucht es eine Machtdemonstration.
Frida: (zucken Ihre Schultern) Mm. Sind nicht die meisten Regierungen ein systematischer Versuch die Macht von Bürgern zum Schweigen zu bringen?